Plausch im SPD-Café zum Thema "Unsere Spielplätze"

Veröffentlicht am 14.06.2020 in Allgemein

Erneut bietet die SPD einen virtuellen Plausch im SPD-Café an. "Das Kernthema wird "Unsere Spielplätze" sein." kündigt die SPD-Gescher an. Zu diesem Thema wird unter anderem Klaus Schonnebeck als Bürgermeisterkandidat die Ideen der SPD zu der Zukunft der Spielplätze in Gescher informieren und mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam diskutieren.

Die SPD hat dazu im Internet eine Seite eingerichtet. Ein Einwählen ist ohne Passwort direkt mit jedem Datenendgerät (PC, Tablet oder Smartphone), sogar mit einem Telefon möglich. Die jeweiligen Zugangsdaten sind auf der Homepage klausfuergescher.de und spd-gescher.de zu finden, kann aber auch direkt in den Browser eingetippt werden. Die Adresse lautet: "meet.jit.si/SPDCafe"

Das zweite virtuelle "Plausch im SPD-Café" findet am nächsten Donnerstag, 04. Juni 2020 ab 19 Uhr statt. Nicht nur die aktuelle Planung steht im Fokus der Diskussion. Wichtig ist auch die frühzeitige und direkte Einbeziehung der Anlieger und Nachbarn in die jeweiligen Projekte. Außerdem können dort weitere Ideen gesammelt und besprochen werden.

Mit dem virtuellen Austausch erweitert die SPD ihr Angebot, sich regelmäßig gemeinsam über Themen auszutauschen. Es ergänzt die Besuche in den Quartieren, die persönlichen Gespräche und auch die Informationsstände, die in den nächsten Wochen ebenfalls stattfinden.

"unser erster Termin war schon spannend. Und wir freuen uns wieder auf die den Austausch mit den Teilnehmern beim ‚Plausch im SPD-Café'" sagt Klaus Schonnebeck.

 

 
 

Aktuelle Artikel

Aktuelles aus NRW

Anlässlich des 90. Geburtstages von Johannes Rau gedenkt die NRWSPD dem Wirken des langjährigen NRW-Ministerpräsidenten und späteren Bundespräsidenten. Am 16. Januar 1931 - vor 90 Jahren - wurde Johannes Rau in Wuppertal geboren. Als Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und als Bundespräsident hat er unser Land und die Sozialdemokratie nachhaltig geprägt. Als jüngster Abgeordneter wurde Johannes Rau

Ulla Schulte, MdB Kreis Borken

Mein Team und ich wünschen ihnen allen ein gutes neues Jahr 2021, vor allem Gesundheit. Wir hoffen mit der ganzen Welt auf ein Ende der Pandemie, damit alle Menschen wieder ihren Alltag leben können.

Danke für die gute Zusammenarbeit, für nette Begegnungen und Gespräche im letzten Jahr, wir freuen uns auf die Fortsetzung.

Neuigkeiten

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

12.01.2021 07:53 100 Millionen Euro für berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat der Bundestag den Corona-Teilhabe-Fonds bereitgestellt. Darin werden mit 100 Millionen Euro Inklusionsunternehmen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Sozialkaufhäuser und gemeinnützige Sozialunternehmen unterstützt, die durch die Corona-Pandemie einen finanziellen Schaden erlitten haben. „Der Corona-Teilhabe-Fonds schließt eine Lücke in den Pandemiehilfen für Unternehmen. Denn auch rund 900 Inklusionsunternehmen, gemeinnützige Unternehmen und Einrichtungen der

Ein Service von websozis.info

Mitgliederbereich

Zum Login