19.04.2019 in Allgemein von SPD UB Borken

Frohe Ostern

 

15.04.2019 in Ortsverein von SPD UB Borken

SPD Gescher weiht Bürgerbüro ein

 

Der SPD Ortsverein Gescher-Hochmoor hat am vergangenen Samstag ein Bürgerbüro eröffnet. "Viele fleißige Genossen haben in den letzten Tagen in die Hände gespuckt, damit alles rechtzeitig fertig wird," begrüßte Marc Jaziorsky, SPD-Ortsvorsitzender, die Gäste. Die hellen Räume, die gemütliche Atmosphäre... sie sollen den Bürger einladen, das Gespräch zu suchen und bei der SPD Unterstützung in ihren Sorgen zu finden. Zahlreiche Vertreter aus dem Unterbezirk, der benachbarten Ortsvereine, der Kreistagsfraktion und Ulla Schulte waren gekommen um den GenossInnen aus Gescher zu gratulieren.  Viel Erfolg!

11.04.2019 in Bundespolitik von SPD UB Borken

Vorschlag der Wirtschaft zur Kennzeichnung von Lebensmitteln überzeugt nicht

 

Statement von Ursula Schulte
Ursula Schulte, ernährungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, erklärt, warum die Vorschläge der Wirtschaft zu einer Nährwertampel nicht reichen - und mahnt zu mehr Druck.

"Die Wirtschaft ist wieder einmal schneller als die Regierung. Das liegt nicht an der SPD, sondern am zögerlichen Verhalten von CDU und CSU. Der Vorschlag der Wirtschaft zur Kennzeichnung von Lebensmitteln ist keinesfalls überzeugend für die SPD-Bundestagsfraktion.

Es geht uns darum, Menschen die Wahl von gesünderen Lebensmitteln zu erleichtern. Einfache farbliche Kennzeichen funktionieren auf den ersten Blick, das zeigen Beispiele in anderen europäischen Ländern. Alles andere steht doch bereits auf den Verpackungen und wird kaum gelesen.

11.04.2019 in Arbeitsgemeinschaften von SPD UB Borken

Neuer Vorstand der SPD Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen im Kreis Borken gewählt

 

Am 08.04.2019 fand turnusgemäß die Neuwahl des Vorstandes der SPD Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) des Unterbezirkes Borken statt.
Birgit Schlautmann aus dem Ortsverein Velen-Ramsdorf wurde als neue Vorsitzende gewählt. Zu ihren Stellvertretern wurden Martin Schulz (Isselburg) und Michael Engelhardt (Borken) gewählt.
Dirk Dünte (Velen-Ramsdorf) wurde als Schriftführer gewählt.
6 Beisitzer komplettieren den Vorstand: Kerstin Erkens (Bocholt), Andreas Erkens (Bocholt), Hans Hübler (Gronau), Manfred Mäteling (Isselburg), Rainer Kurzeja (Reken), Norbert Schulenkorf (Gescher).

01.04.2019 in Arbeitsgemeinschaften von SPD UB Borken

SPD im Kreis Borken im Regionalvorstand der AfA vertreten

 

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) hat auf der ihrer Regionalkonferenz Westliches Westfalen am 28.03.2019 einen neuen Vorstand gewählt. Zur Vorsitzenden wurde Bianca Herrman und zu ihren Stellvertretern Peter Martens und Kai Rauschenberg gewählt. Manfred Sigges hatte sich nach 16 Jahren Amtszeit nicht wieder zur Wahl gestellt.

Der UB Borken ist nun auch durch Birgit Schlautmann (Foto: 3. von rechts) im Vorstand AfA Westliches Westfalen vertreten.

24.03.2019 in Arbeitsgemeinschaften von SPD UB Borken

Rita Penno im Regionalvorstand der AsF gewählt

 

Rita Penno, Ulrike Nitsch, Uta Röhrmann und Gerti Tanjsek nahmen am letzten Wochenende als Delegierte an der AsF-Regionalkonferenz in Gelsenkirchen teil.

 

Rita Penno kandidierte zum ersten Mal für den Regionalvorstand und wurde mit 59 von 63 Stimmen zur Beisitzerin gewählt. Gerti Tanjsek, die dem AsF-Regionalvorstand schon viele Jahre angehört, wurde mit 61 von 63 Stimmen als Schriftführerin bestätigt.

 

Anja Butschkau MdL und Sprecherin im Ausschuss für Gleichstellung und Frauen und AfA Landesvorsitzende, empörte sich über die Kampagne zur Fahrradhelmpflicht vom  Bundesverkehrsminister Scheuer. Junge Frauen und Männer dürftig bekleidet, werben für mehr Sicherheit durch die Helmpflicht. Das sei nicht nur geschmacklos sondern auch sexistisch.
 

News Unterbezirk Borken

19.04.2019 08:11
Frohe Ostern.

Ulla Schulte, MdB Kreis Borken

19.04.2019 08:36
Frohe Ostern.

Neuigkeiten

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

Ein Service von websozis.info