02.04.2018 in Veranstaltungen von SPD UB Borken

Einladung zur Diskussionsrunde

 

Auf Einladung von Ursula Schulte wird Rudolf Dreßler zum Thema "Sozialpolitik ist Gesellschaftspolitik" in den Wahlkreis kommen. Wir wollen vor allem den Fragen nachgehen, wieviel Sozialstaat wir uns leisten können und müssen.

Die Veranstaltung findet statt

am 20. April 2018
um 18:00 Uhr
im Burghotel Pass, Burgplatz 1 in Südlohn-Oeding.

Rudolf Dreßler wurde 1940 in Wuppertal geboren. Er war 12 Jahre Betriebsratsvorsitzender bei der "Westdeutschen Zeitung" und von 1974 bis 1983 im Hauptvorstand der IG Druck und Papier.
Er ist Mitautor des Buches "Sozialplan und Interessenausgleich" und Mitherausgeber "Schwarzbuch Wirtschaftskriminalität" und anderer Veröffentlichungen.
Er ist seit 1969 Mitglied der SPD. Er war Bundestagsabgeordneter von 1980 bis 2000. Von 1984 bis 2000 war er Mitglied im Parteivorstand und ab 1991 Mitglied im Präsidium. 1987 wurde er stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. 1982 bis zum Ende der sozial-liberalen Koalition war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung. Im Jahr 2000 ging er für fünf Jahre als deutscher Botschafter nach Israel. Seit 2005 lebt er in Königswinter bei Bonn.

Anmelden: >Bitte melde Dich hier an<

 

 

27.03.2017 in Veranstaltungen von SPD UB Borken

Brauchen wir mehr Polizei im ländlichen Raum?

 

SPD lädt zur offenen Diskussion ein

Fühlen wir uns in der Grenzregion sicher oder gibt es gefühlt mehr Bandenkriminalität und Drogentourismus rund um die Städte Gronau und Ahaus. Welche Maßnahmen kann die Politik ergreifen um die Bürger besser zu schützen? Mehr Aufklärung gegen Betrugsmaschen und Einbruchsversuche oder brauchen wir mehr Polizeipräsenz vor Ort.

Zu diesen Fragen lädt der SPD-Landtagskandidat Dietmar Brüning und der SPD-Ortsverein Gronau am Montag, den 3. April um 18.30 Uhr zu einer "Offenen Diskussionsrunde" in die Gaststätte Concordia, Eper Str. 13, in Gronau ein.

Als Referent wird Timo Rexfort vom Bund Deutscher Kriminalbeamter einen Vortrag halten.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen.

 

08.03.2017 in Veranstaltungen von SPD UB Borken

Ursula Schule diskutiert " Innere Sicherheit "

 
Sebastion Fiedler

BERLIN 21. März 2017. Das Thema Innere Sicherheit bewegt die Bevölkerung zunehmend. Das subjektive Sicherheitsempfinden vieler Leute hat sich verschlechtert. Haben wir allen Grund uns um unsere Sicherheit Sorgen zu machen?

Die Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte lädt Sie herzlich ein zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema " Innere Sicherheit ". Diskutieren Sie mit dem Vorsitzenden des NRW-Landesverbands des Bundes deutscher Kriminalbeamter Sebastian Fiedler. Die Veranstaltung findet am 6. April um 18 Uhr im Haus Terhörne, Weseker Weg 32 in Südlohn statt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

08.11.2016 in Veranstaltungen von SPD UB Borken

Einladung zur Podiumsdiskussion "Lohngerechtigkeit"

 

Wir weisen auf eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema "Lohngerechtigkeit" am 16. November 2016, 18.00 Uhr, in Rhede hin.

 

05.02.2016 in Veranstaltungen von SPD UB Borken

Kreativwettbewerb für Jugendliche

 

SPD-Bundestagsfraktion lobt Otto-Wels-Preis zum Thema Europa aus

Europa galt lange Zeit als ein Erfolgsprojekt für Frieden, kulturellen Austausch und wirtschaftlichen Aufschwung. Aber die jüngere Vergangenheit und Gegenwart zeigen: Europa ist kein Selbstläufer. Die Frage nach der Zukunft Europas ist derzeit offener denn je. Aus diesem Anlass hat die SPD-Bundestagsfraktion einen Kreativwettbewerb für Jugendliche ausgeschrieben. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin, wie die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten Ulla Schulte und Ingrid Arndt-Brauer mitteilen.

 

11.12.2015 in Veranstaltungen von SPD UB Borken

SPD-Delegation aus dem Kreis Borken verbringt spannende Tage in Berlin

 

SPD-Bundesparteitag mit modernen und mutigen Beschlüssen
Mit modernen und mutigen Beschlüssen in der Familien-, Flüchtlingspolitik stellt die SPD derzeit die politischen Weichen beim Bundesparteitag in Berlin. Ruth Rümping aus Bocholt und Manfred Kuiper aus Heek vertreten dabei den SPD-Unterbezirk Borken auf dem Bundesparteitag. Beide sind sich darin einig, dass es Sigmar Gabriel wieder einmal geschafft hat, die Delegierten zu begeistern. "Wir nehmen den Aufruf von Sigmar, "mehr Politik wagen für die Zukunft unseres Landes" mit in den Kreis Borken. "Schließlich", so Ruth Rümping und Manfred Kuiper, "müssen wir die Debatte vor Ort führen und die Menschen für die Ziele der SPD begeistern."

 

17.02.2012 in Veranstaltungen von SPD UB Borken

PM: Mitgliederversammlung der SPD Velen-Ramsdorf

 

SPD Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Die Mitgliederversammlung der SPD Velen-Ramsdorf fand im Gasthaus Fork statt. Als Vorsitzender wurde Günter Zaborski mit großer Mehrheit wieder gewählt. Folgende Ämter wurden besetzt. Stellvertretender Vorsitzender wurde Stefan Terhost, Kassierer Michael Renners, stellvertretende Kassiererin Margret Seyer, Schriftführer Marvin Ueding, stellvertretender Schriftführer Erich Husse, Weitere Beisitzer sind Erika Büchel, Volker Breitkreutz und Alber Koppers.
Albert Koppers, ehemaliger Kassierer und Volker Breitkreutz ehemaliger stellvertretender Vorsitzender haben nicht mehr kandidiert, sondern wollten es in jüngere Hände geben. Als Kassenrevisor wurde Hans-Joachim Ecker und Maria Sudbrock Niehaus gewählt.
Als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaften ASF wurde Erika Büchel, Vorsitzender 60 Plus Erich Husse, Vorsitzender der Selbstständigen Volker Breitkreutz und als Juso Vorsitzender Marvin Ueding gewählt.

 

02.02.2012 in Veranstaltungen von SPD UB Borken

Politischer Aschermittwoch am 22.02.2012

 

Politischer Aschermittwoch

Spritzig · Pointiert · Direkt

Ein Abend mit Franz Müntefering


am Mittwoch, 22. Februar 2012

Download Einladung

 

Aktuelles aus NRW

Heute steht der Vorwurf im Raum, die CDU-Umweltministerin habe den Landtag getäuscht. Dazu erklärt sich unser Landesvorsitzender Michael Groschek.

News Unterbezirk Borken

SPD-Unterbezirk Borken schickt Gerti Tanjsek und Manfred Kuiper als Delegierte nach Wiesbaden

Das hätten sich die beiden Delegierten aus dem Kreis Borken auch nicht träumen lassen, dass sie innerhalb von fünf Monaten ein drei Bundesparteitagen teilnehmen werden. Nach Berlin im Dezember 2017, Bonn im Januar 2018 folgt nun am kommenden Wochenende der Parteitag in Wiesbaden auf dem die Nachfolgerin von Martin Schulz gekürt werden soll.

Berlin. Die ernährungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Ursula Schulte traf sich am gestrigen Abend mit dem Arbeitskreis Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz der nordrhein-westfälischen SPD-Landtagsfraktion in Berlin. Hintergrund der Gespräche war ein Austausch über die nationale Reduktionsstrategie für Zucker, Fett, Salz, die Nährwert-Ampel, die Lebensmittelüberwachung sowie die Situation bei der Kita- und Schulverpflegung.

Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherige Erhebung der Grundsteuer auf Grundlage von Einheitswerten aus den Jahren 1964 in Westdeutschland für verfassungswidrig erklärt und dem Gesetzgeber eine entsprechende Übergangsfrist für eine Neuregelung bis zum 31.12.2019 auferlegt. Dazu erklärt Sven Wolf, kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:

"Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist zu erwarten gewesen. Die bisherige Erhebung der Grundsteuer mit teilweise völlig veralteten Einheitswerten war völlig ungerecht. Eine schnelle Reform ist daher dringend nötig, sonst versiegt eine der wichtigen Einnahmequellen der Städte und Gemeinde.

Ulla Schulte, MdB Kreis Borken

In der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft stellte Bundesministerin Julia Klöckner ihre Themenplanung vor. Im Mittelpunkt standen dabei vor allem die Ernährungspolitik und der gesundheitliche Verbraucherschutz.

Die Ernährungspolitik und den gesundheitlichen Verbraucherschutz stärker in den Blickpunkt zu rücken, ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Ernährungspolitik sollte dabei aber ein Bestandteil der Verbraucherbildung sein. Schließlich gibt es in Deutschland 80 Millionen Ernährungsexperten.

Wie sieht der Arbeitstag einer Politikerin aus? Und hat Politik etwas mit mir zu tun? Diese Fragen kann Daria Rafati am 26. April 2018, dem bundesweiten Girls Day, in Berlin selbst stellen.

Insgesamt 50 Schülerinnen aus der ganzen Bundesrepublik sind zu Gast bei der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin und können sich selbst einen Eindruck von einem vielfältigen Berufsbereich machen. "Der Girls'Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben. Auch in der Politik brauchen wir mehr Frauen. Deshalb beteiligt sich meine Fraktion schon zum vierzehnten Mal am Girls'Day.

Neuigkeiten

19.04.2018 08:19 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Herzlich willkommen in Wiesbaden! Am 22. April beraten wir, wie wir als SPD gemeinsam in die Zukunft gehen. Alle sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Ideen für eine starke Sozialdemokratie im 21. Jahrhundert einzubringen. Es geht um neue Antworten auf die großen Herausforderungen unserer Zeit, die wir im Dialog miteinander finden wollen. Auf dem Parteitag

12.04.2018 17:17 Interview mit Andrea Nahles in der Frankfurter Rundschau
SPD-Fraktionschefin Nahles will eine offene Debatte über die Frage, „welchen Sozialstaat eine Arbeitswelt braucht, die gut qualifizierte Menschen durch Algorithmen ersetzt.“ Ihr Anliegen: den Blick nach vorn richten, Pespektiven anbieten. Das komplette Interview mit der Frankfurter Rundschau auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

akt. Newsletter Ulla Schulte